Jahresarchiv: 2015

  • Projekttreffen in Chemnitz

    Veröffentlicht am 7. Dezember 2015 von admin in Allgemein.

    Zum zweiten Mal hat sich das Konsortium in Chemnitz beim Fraunhofer IWU und bei Niles-Simmons zusammengefunden, um den aktuellen Stand der Entwicklungen zu besprechen und die Ziele für 2016 zu definieren. Bei Niles-Simmons konnte sich das Konsortium ein Bild davon machen, wie das SmARPro-System dort zum Einsatz kommen soll.

    Weiterlesen...
  • Smarte Labels durch SmARPro

    Veröffentlicht am 2. Oktober 2015 von admin in Allgemein.

    Das Fraunhofer IML hat gemeinsam mit der INTEC International GmbH im Zuge der Sonderschau „Smart Labeling“ auf der FackPack 2015 gezeigt, wie das Projekt SmARPro den Bereich der Verpackung nachhaltig verändern kann. Mit Hilfe von Datenbrillen und anderen Wearables wird es in Zukunft möglich sein, physische Labels auf Packstücken durch virtuelle Labels zu ersetzen, die […]

    Weiterlesen...
  • Projekttreffen in Hechingen

    Veröffentlicht am 16. September 2015 von admin in Allgemein.

    In Hechingen bei der INTEC International GmbH hat sich das Projektkonsortium getroffen, um den aktuellen Stand der Arbeitspakete zu besprechen. Fokus lag hierbei auf konzeptionellen Fragestellungen zu Daten und deren Aufbereitung unter Zuhilfenahme von Kontextmodellen.

    Weiterlesen...
  • Projekttreffen in Ravensburg

    Veröffentlicht am 18. Juni 2015 von admin in News.

    In Ravensburg bei FORCAM haben sich die Projektteilnehmer zu den aktuellen Themen der SmARPro-Entwicklungen ausgetauscht. Dazu gehörte ein erster Blick auf das Konzept eines SmartDevices sowie eine Abstimmung zu den Anforderungen an die SmARPro-Plattform. Darüber hinaus konnten die Projektteilnehmer bei einer Firmenbesichtigung sehen, wie MES-Systeme in der Produktionsumgebung eingesetzt werden.

    Weiterlesen...
    Kommentare deaktiviert für Projekttreffen in Ravensburg
  • SmARPro auf der Transport Logistic 2015

    Veröffentlicht am 5. Mai 2015 von admin in News.

    In der Zeit vom 5. bis zum 8. Mai präsentierte das Fraunhofer IML einen Demonstrator im Kontext SmARPro. Gezeigt wurde die Unterstützung des Mitarbeiters bei seiner Arbeit durch den Einsatz von AR mit Smart Glasses. Dies geschah am Beispiel eines komplexen Packprozesses, der ohne die digitale Unterstützung nur unter großem Zeitaufwand durchführbar ist. Der geschickte […]

    Weiterlesen...
    Kommentare deaktiviert für SmARPro auf der Transport Logistic 2015
  • Projekttreffen in Homburg

    Veröffentlicht am 20. April 2015 von admin in Allgemein.

    Bei einem Besuch der Produktion von Bosch in Homburg konnten sich die Projektteilnehmer einen Eindruck von den Produktionsmaschinen machen, die in den Demonstrator der Firma Bosch integriert werden sollen. Darüber hinaus wurden Details der Entwicklung der SmARPro Smart Devices geklärt.

    Weiterlesen...
  • SmARPro auf der Hannover Messe Industrie 2015

    Veröffentlicht am 13. April 2015 von admin in News.

    Auf der diesjährigen Hannover Messe 2015 präsentierte das Fraunhofer-Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU erste Ergebnisse des Projektes SmARPro auf dem Hauptstand der Fraunhofer-Gesellschaft. Im Rahmen der zunehmenden Vernetzung von Maschinen und Anlagen als wichtigem Aspekt der Industrie 4.0 steigt der Umfang verfügbarer produktions- und logistikrelevanter Daten und Informationen. Um Mitarbeitern in Produktion und Logistik […]

    Weiterlesen...
    Kommentare deaktiviert für SmARPro auf der Hannover Messe Industrie 2015
  • SmARPro auf der Cebit 2015

    Veröffentlicht am 20. März 2015 von admin in News.

    Auf dem Stand der Intec International wurde das Projekt SmARPro dem Messepublikum präsentiert.

    Weiterlesen...
    Kommentare deaktiviert für SmARPro auf der Cebit 2015
  • Projekttreffen in Dortmund

    Veröffentlicht am 26. Februar 2015 von admin in News.

    Das dritte Treffen im Projekt SmARPro fand dieses mal in Dortmund beim Fraunhofer IML statt. Die Partner bekamen einen ersten Eindruck vom Logistikdemonstrator, der in den Räumlichkeiten des openID-centers aufgebaut wurde. Dieser stellt eine typische intralogistische Prozesskette dar. So wird der Einsatz von Wearables vom Wareneingang, über die Kommissionierung, bis hin zur Bereitstellung demonstriert.

    Weiterlesen...
    Kommentare deaktiviert für Projekttreffen in Dortmund