• Smarte Labels durch SmARPro

    Das Fraunhofer IML hat gemeinsam mit der INTEC International GmbH im Zuge der Sonderschau „Smart Labeling“ auf der FackPack 2015 gezeigt, wie das Projekt SmARPro den Bereich der Verpackung nachhaltig verändern kann. Mit Hilfe von Datenbrillen und anderen Wearables wird es in Zukunft möglich sein, physische Labels auf Packstücken durch virtuelle Labels zu ersetzen, die ihre Darstellung je nach Kontext des Betrachters verändern.